Druckluftkissentechnik
    Hebekissen und Druckluftkissen seit 45  Jahren      

Druckluftkissen ultraflach für geringe Einschubhöhen

Nur 2,0 mm flach bis 3,5 bar oder 3,0 mm flach bis 5 bar passen in fast jeden Spalt.

TRACO: Seit 1979 - 45 Jahre Qualität und Zuverlässigkeit. Vertrauen Sie unserer Erfahrung.

Zertifizierungen: ISO 9001, ISO 45001 und REACH.

Hervorgehend aus einer pfiffigen Problemlösung zum Anheben der einzelnen Lagen bei Coilisolierugen in Großtransformatoren in der Elektroindustrie, haben VTRcushions mittlerweile ein breites Anwendungsspektrum gefunden.
Dort lösten sie die Methode ab, Keile zwischen die Blechlagen zu treiben, um Abstandsstücke einlegen zu können. VTRcushions dagegen gleiten zwischen die Windungen und heben die Blechpakete mittels Druckluft sanft an. Die früheren Belastungen und Beschädigungen entfallen, außerdem verringern VTRcushions den Zeitaufwand erheblich und sparen Kosten.
Dieses Prinzip gilt es auch für andere ähnliche Applikationen zu nutzen. Wegen der winzigen Dicken haben sie sich in wissenschaftlichen Institutionen, z.B. Labore, Robotergreifer usw., bestens bewährt.  Die technische Spezifikation gemäß den PDF ganz unten beschreibt die Vorgänge und zeigt einige technische Daten (mehr Varianten sind möglich), in den PDF noch reduziert auf die Anwendung bei Coilisolierungen und Blechpaketen. Die o.a. Bilder zeigen mehrere Varianten.
Die Anwendungen in anderen Industriebranchen führten dazu, auch kundenindividuelle Formen und Abmessungen anzubieten. Neben der trapezförmigen Ausführung können auch rechteckige und quadratische Kissen geliefert werden. Die Ventilstutzen (nur als Schlauchstutzen lieferbar) lassen sich an allen Seiten je nach Kundenwunsch anbringen. Somit finden VTR-Kissen prinzipiell die gleichen Anwendungsbereiche wie auch ECOcushions und VULCANcushions (vulkanisierte Druckluftkissen), nur eben ausgerichtet auf superenge Einbauverhältnisse ab 2,0 mm Spalt.

 PDF für VTR-Kissen:


Hier geht es zu den Datenschutzbestimmungen.